Deutschland

Energie: Deutschland und Österreich vereinbaren Handelsbegrenzung

Bonn/Wien (dpa) - Deutschland und Österreich haben sich auf eine Begrenzung des Stromhandels zwischen beiden Ländern geeinigt. Das sogenannte Engpass-Management gilt ab Oktober 2018 und ermöglicht Kürzungen des Handelsvolumens, wenn die Stromnetze unter besonderem Druck stehen. Dennoch sei auch künftig beiderseitiger Stromhandel in großem Umfang möglich, betonte der Chef der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, am Montag. Die Lösung werde die deutschen Verbraucher um mehrere hundert Millionen Euro pro Jahr entlasten, erklärte der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Rainer Baake.

Read more...

Europas Börsen beenden das Jahr 2015 mit Verlusten

Paris/London (dpa) - Die wenigen am Silvestertag noch geöffneten europäischen Börsen haben den letzten Handelstag des Jahres mit leichten Verlusten beendet. Marktteilnehmern zufolge lag das Handelsvolumen am Donnerstag um mehr als zwei Drittel unter dem Durchschnitt der vergangenen 30 Tage. Marktbewegende Unternehmens- oder Konjunkturmeldungen lagen nicht vor.

In einem verkürzten Geschäft sank der EuroStoxx 50 um 0,62 Prozent auf 3267,52 Punkte. Der Pariser CAC-40-Index fiel um 0,86 Prozent auf 4637,96 Punkte. In London ging es für den FTSE 100 um 0,51 Prozent auf 6242,32 Punkte nach unten.

Der Blick auf das Gesamtjahr fällt hingegen freundlicher aus. Der EuroStoxx 50 konnte 2015 um knapp 4 Prozent zulegen. Der CAC 40 schaffte sogar einen Zuwachs von 8,53 Prozent.

Read more...

Einzelhandel: Lebensmittelhändler schließen sich gegen Ketten zusammen

Düsseldorf (dpa) - Eine ganze Reihe deutscher Lebensmittelhändler bündelt die Kräfte, um der Einkaufsmacht der großen Vier - Edeka, Rewe, Aldi und der Schwarz-Gruppe mit Lidl - besser Paroli bieten zu können.

Die Handelsunternehmen Real, Bartels-Langness (Familia, Citti), Bünting, Netto ApS, Klass & Koock (K+K) sowie Kaes (V-Markt) kündigten am Montag die Gründung eines Einkaufsbündnisses namens Retail Trade Group (RTG) an. Auch der Metro-Großhandel Deutschland will seine Einkäufe künftig über das neue Bündnis durchführen.

Die RTG vereint damit rund 408 SB-Warenhäuser und Großmärkte, 373 Verbrauchermärkte sowie über 1900 Supermärkte und Tankstellen unter ihrem Dach. Das Bündnis kommt auf einen Außenumsatz von rund 23 Milliarden Euro und ist damit eine der größten Handelskooperationen in Deutschland. An dem Joint Venture sind alle sechs Gesellschafter mit gleichen Anteilen beteiligt.

Read more...

EU will Netflix Quote für europäische Produktionen aufzwingen

Brüssel (dpa) - Europäische Videoproduktionen sollen nach dem Willen der EU-Kommission bei Streaming-Anbietern künftig stärker zum Zuge kommen. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag solle in absehbarer Zeit vorgestellt werden, teilte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Freitag mit.

Einzelheiten gehen aus einem Textentwurf hervor, den das Nachrichtenportal «Euractiv» veröffentlichte. Demnach sollen US-amerikanische Anbieter wie Netflix oder Amazon dazu gezwungen werden, ihren Internet-Katalog von angebotenen Filmen und Serien in Zukunft zu mindestens 20 Prozent mit europäischen Produktionen zu füllen - und zwar in jedem EU-Land. Die EU-Kommission bestätigte diese Details zunächst nicht offiziell.

Bei Netflix und iTunes liegt der Anteil an europäischen Filmen derzeit laut EU-Kommission im Schnitt bei 21 Prozent. Der Anteil variiere aber je nach Land stark.

Read more...

Deutschland zittert vor Cyber-Angriffen russischer Hacker

Berlin (dpa) - Zweimal innerhalb eines guten Jahres wird die deutsche Politik Ziel von Cyber-Angriffen vermutlich russischer Hacker: Im Frühjahr 2015 greift eine unter den Namen «Sofacy» und «APT28» bekannte Gruppe den Bundestag an. Große Datenmengen fließen ab, das IT-System des Parlaments muss mit großem Aufwand neu aufgesetzt werden. Seit April nimmt dieselbe Hackertruppe die CDU-Zentrale in Berlin ins Visier. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Bedrohung aus dem Internet:

WIE GROSS IST DIE GEFAHR WIRKLICH?

Sie ist generell kaum zu unterschätzen. Kriminelle spionieren private Passwörter aus und plündern Bankkonten. Während sich Großunternehmen laut Experten relativ gut vor Wirtschaftsspionage schützen, beklagen die Behörden häufig, dass gerade die in Deutschland wichtigen Mittelständler zu wenig gegen Cyber-Attacken tun.

Read more...