Labour will zweites Brexit-Referendum

Foto: Wahlaufforderung für
Foto: Wahlaufforderung für "Brexit"-Referendum (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

London (dts Nachrichtenagentur) – Die oppositionelle Labour-Party unterstützt nun offiziell ein zweites Referendum über einen möglichen Brexit. „We are committed to also putting forward or supporting an amendment in favour of a public vote to prevent a damaging Tory Brexit being forced on the country“, hieß es in einer Erklärung, die am Montagabend verbreitet wurde. Ein No-Deal-Brexit müsse unbedingt verhindert werden.

Doch genau darauf läuft derzeit alles hinaus, da das Parlament in London den von Premierministerin Theresa May ausgehandelten Vertrag mit der EU über einen geordneten Brexit abgelehnt hat und die EU ihrerseits nicht nachverhandeln will. Im Gespräch ist nun auch eine Verschiebung des Brexit, die es für ein zweites Referendum wohl ohnehin geben müsste, auch wenn May das zuletzt ablehnte. Nach dem ursprünglichen Austrittsantrag käme es am 29. März zu einem „harten Brexit„, wenn bis dahin keine andere Lösung gefunden wird.