Grünen-Politiker Freund begrüßt EU-Beschluss zu „Klimanotstand“

Foto: EU-Fahnen (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: EU-Fahnen (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Europaabgeordnete Daniel Freund hat den Beschluss des Europaparlaments, den „Klimanotstand“ auszurufen, als „ersten Schritt in die richtige Richtung“ begrüßt. Damit mache das Parlament deutlich, dass es bereit sei, schnell zu handeln, sagte Freund dem Nachrichtenportal T-Online. Er sieht nun die neue EU-Kommission am Zug: „Jetzt liegt es an Ursula von der Leyen, dem auch Taten folgen zu lassen“, so der Grünen-Europapolitiker weiter.

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin habe selbst vorgegeben, den „Green New Deal“ in den „ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit auf den Weg zu bringen“. Dies sei auch „nötig, damit Europa im Bereich klimafreundlicher Technologien zum globalen Vorreiter wird“, sagte Freund dem Nachrichtenportal T-Online.