Griechenland macht Vorschlag für EU-Corona-Abwehr

Foto: Griechisches Parlament (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Griechisches Parlament (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

Athen (dts Nachrichtenagentur) – In der Diskussion um Europas Antwort auf die Coronakrise schlägt Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis vor, dass die europäischen Länder gemeinsam die Patente von Impfstoffen und Schnelltests für den Coronavirus erwerben. Damit könnten diese Produkte dann schnell und gerecht dort verteilt werden, wo sie am dringendsten gebraucht würden, sagte Mitsotakis der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Mit dem Kauf von Patenten werde der Anreiz erhalten, weiter in Forschung und Entwicklung gegen den Coronavirus zu investieren.

Zugleich erzeuge man unter Europas Bürgern das Gefühl, dass Gelder der Steuerzahler sinnvoll ausgegeben würden.